klar

Staatsanwältin/Staatsanwalt

Der Staatsanwalt ist ein Beamter des höheren Dienstes. Er muss die Befähigung zum Richteramt besitzen, hat also dieselbe juristische Ausbildung wie ein Richter.

Der Staatsanwalt ist im Strafprozess Vertreter der Anklage. Er ist an dem gesamten Strafverfahren beteiligt.

Er führt das Ermittlungsverfahren und erhebt Anklage bei Gericht.

Er muss nicht nur die zur Belastung, sondern auch die zu Entlastung dienenden Umstände ermitteln.

Nach Rechtskraft eines Strafurteils sorgt er dafür, dass dieses vollstreckt wird.

Im Gegensatz zu den Richtern haben die Beamten der Staatsanwaltschaft die dienstlichen Anweisungen ihres Vorgesetzten zu befolgen.

Bild zum Thema ordentliche Gerichte
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln