Niedersachen klar Logo

Berufsinformationsveranstaltung über die Ausbildung für den Gerichtsvollzie-herdienst am 4. Dezember 2018 im Oberlandesgericht

Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher informieren über ihren Beruf


Am 4. Dezember 2018 lädt das Oberlandesgericht Oldenburg zu einer Berufsinformationsveranstaltung über die Ausbildung für den Gerichtsvollzieherdienst ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Berufserfahrene, die mindestens drei Jahre in einem für den Gerichtsvollzieherdienst förderlichen Beruf gearbeitet haben und jetzt auf der Suche nach neuen Berufs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind.

Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher informieren die Berufserfahrenen über die Ausbildung zum/zur Gerichtsvollzieher/in. Es werden Ihnen Informationen zum Berufsbild, dem Ausbildungsverlauf, den Zulassungsvoraussetzungen und zur Bewerbung und den Bewerbungsfristen gegeben.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr und findet in Saal I des Oberlandesgerichts Oldenburg, Richard-Wagner-Platz 1, 26135 Oldenburg, statt.

Bei Teilnahmeinteresse wird um vorherige Anmeldung per E-Mail an maren.alfs@justiz.niedersachsen.de oder per Telefon unter 0441/220-1172 gebeten.

Freuen Sie sich auf eine interessante Informationsveranstaltung, in der auch Ihre Fragen beantwortet werden.

Informationen zu dem Berufsbild erhalten Sie bereits vorab unter http://www.oberlandesgericht-oldenburg.niedersachsen.de/informationen/berufe_justiz/.


Nr.50/2018
Bettina von Teichman und Logischen
Oberlandesgericht Oldenburg
Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
26135 Oldenburg

Artikel-Informationen

28.11.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln