klar

Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Dr. Dietrich Janßen im Ruhestand

Pressemitteilung OLG Oldenburg vom 27.04.2018



Der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Dr. Dietrich Janßen ist gestern in den Ruhestand verabschiedet worden.

Dr. Janßen wurde 1952 in Esens geboren. Nach dem Jurastudium in Göttingen absolvierte er sein Referendariat im Bereich des Oberlandesgerichts Celle, wo er 1982 auch in den Richterdienst trat. Nach seinem Wechsel in den Oldenburger Bezirk war er ab 1986 am Landgericht Oldenburg tätig. Im November 1991 wurde er zum Richter am Oberlandesgericht ernannt. In den Jahren 1995/1996 ging er ans Oberlandesgericht Naumburg und kehrte dann nach Oldenburg zurück. Nach vielen Jahren als Vorsitzender Richter der 1. Großen Jugendstrafkammer am Landgericht Oldenburg übernahm er 2012 den 1. Strafsenat des Oberlandesgericht Oldenburg.

Dr. Janßen verlässt Oldenburg und zieht zu seiner Frau nach Oberfranken.


Nr.20/2018
Bettina von Teichman und Logischen
Oberlandesgericht Oldenburg
Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1

Dr. Dietrich Janßen  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln