klar

Danziger Strafrichter besuchen die Oldenburger Gerichte

Im Rahmen der Gerichtspartnerschaft Oldenburg - Danzig werden vom 25. bis 28. September 2012 sechs Danziger Richterinnen und Richter bei den Oldenburger Gerichten hospitieren.

Die Gerichtspartnerschaft wurde im Frühjahr 2011 vom Präsidenten des Oberlandesgerichts Oldenburg, Dr. Gerhard Kircher, und dem Präsidenten des Bezirksgerichts Danzig, Ryszard Milewski, begründet. Ziel der Partnerschaft ist der regelmäßige fachliche Austausch über rechtliche Themen und das wechselseitige Kennenlernen von Recht und Rechtspflege im jeweiligen Partnerland. Ein Blick über die nationalen Grenzen hinweg wird im zusammenwachsenden Europa auch für die Richterschaft immer wichtiger.Seit der Einrichtung der Partnerschaft finden jährliche Treffen der Richter in Danzig und Oldenburg zu unterschiedlichen Themen statt.

Die polnischen Besucher werden sich in diesem Jahr über die Strafrechtspflege in Deutschland informieren. Neben der Teilnahme an Gerichtsverhandlungen im Amts- und Landgericht Oldenburg erhalten die polnischen Richterinnen und Richter einen Einblick in die Aufgaben des Allgemeinen Justizsozialdienstes (AJSD), die Ermittlungsmethoden der deutschen Polizei und den deutschen Justizvollzug.

Im kommenden Jahr soll die Partnerschaft mit einem Besuch Oldenburger Richterinnen und Richter in Danzig fortgesetzt werden.

Die diesjährige Tagung wird in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Oldenburg der Konrad-Adenauer-Stiftung realisiert.

Besuch aus Danzig - Fototermin
Besuch aus Danzig

polnische Delegation

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln