klar

Zukunftstag 2017

Niedersachsen hat 2006 als erstes Bundesland den "Zukunftstag für Mädchen und Jungen" verpflichtend für die Kinder aller Schulformen von Klasse 5 bis 10 eingeführt. Der Zukunftstag hat in Niedersachsen den bundesweiten Aktionstag "Girls' Day" abgelöst.

Auch in diesem Jahr wird sich das Oberlandesgericht Oldenburg traditionsgemäß an dem Zukunftstag für Jungen und Mädchen am 27. April 2017 beteiligen.

Die Teilnehmerplätze sind bereits alle belegt. Es besteht noch die Möglichkeit, sich auf der Ersatzteilnehmerliste vermerken zu lassen.

Bereits im letzten Jahr hatten 27 Kinder dich Gelegenheit erhalten, an der landesweiten Berufsinformationsveranstaltung teilzunehmen und einen Blick hinter die Kulissen der Justiz in Oldenburg zu werfen.

Zunächst stand der Besuch einer echten Strafgerichtsverhandlung bei dem Amtsgericht Oldenburg auf der Tagesordnung. Die im Laufe der Verhandlung aufgetretenen Fragen konnten bereits während einer kurzen Unterbrechung von der Richterin selbst und im Anschluss daran bei einer Stärkung mit Saft, Obst und Bonbons beantwortet werden. Mit Spannung wurde auch der in diesem Jahr wieder auf dem Programm stehende Besuch der Asservatenkammer bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg erwartet. Hier zeigten und erklärten die Wachtmeister die von der Polizei sichergestellten, dort gelagerten gefährlichen Waffen und andere Gegenstände. Abschließender Höhepunkt war die Besichtigung der Vorführzellen des Landgerichts mit Demonstrationen der Wachtmeister/innen von Fesselungstechniken bis zur Sicherheitsausstattung. Einige Mutige ließen sich in den Zellen einschließen oder fixieren.

"Ich fand den Tag sehr spannend. Am besten hat mir die Gerichtsverhandlung gefallen. Das sieht man sonst nur im Fernsehen."

„Mir hat alles sehr gut gefallen. Besonders habe ich mich auf die Demonstration der Vorführzellen und der Fesselungstechniken gefreut."

Habt auch ihr Interesse, den Zukunftstag bei dem Oberlandesgericht Oldenburg zu verbringen, dann bewerbt euch schriftlich oder per E-Mail bei der Pressestelle des Oberlandesgerichts unter olgol-pressestelle@justiz.niedersachsen.de. Teilt darin bitte unbedingt euren Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum und eine Telefonnummer, unter welcher wir eure Eltern erreichen können, mit.

Zukunftstag am 27. April 2017

Auch in diesem Jahr richtet das Oberlandesgericht Oldenburg den Zukunftstag gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft, dem Amtsgericht und dem Landgericht Oldenburg aus.

Bewerbt euch per E-Mail unter:
olgol-pressestelle@justiz.niedersachsen.de.

Wir freuen uns auf euch!

Das Bild zeigt die Mädchen und Jungen vor dem Eingang des Oberlandesgerichts am Zukunftstag  

Zukunftstag beim Oberlandesgericht Oldenburg

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln