klar

Neue Gesichter am Oberlandesgericht Oldenburg

Pressemitteilung OLG Oldenburg vom 01.03.2018


Am 28. Februar 2018 sind Marja Hempel und Dr. Lars Ostwaldt zu Richtern am Oberlandesgericht Oldenburg ernannt worden.

Marja Hempel studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau. Ihr Referendariat absolvierte sie im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg. Hier begann sie auch ihre Richterkarriere. Während der Probezeit war sie am Landgericht Oldenburg, bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg und bei den Amtsgerichten Westerstede und Wildeshausen tätig. 2007 erhielt sie eine Planstelle beim Landgericht Oldenburg, wo sie zuletzt unter anderem auf Versicherungsrecht spezialisiert war. Marja Hempel wird jetzt Mitglied des 8. Zivilsenats, der in erster Linie Rechtsstreitigkeiten aus dem Bank- und Kapitalanlagerecht bearbeitet.

Dr. Lars Ostwaldt stammt aus Osnabrück. Nach seinem Studium an der Universität Münster war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Münster und Heidelberg. An der Universität Heidelberg wurde er 2008 zum Doktor der Rechtswissenschaften promoviert.
Nach dem Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg war Dr. Ostwaldt als Proberichter bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück, den Landgerichten Oldenburg und Osnabrück und den Amtsgerichten Bersenbrück und Nordhorn eingesetzt. 2011 folgte die Verplanung am Landgericht Osnabrück. Seit 2013 war der Jurist im Niedersächsischen Justizministerium als Referent für Wirtschaftsrecht tätig, wo er unter anderem für die Erarbeitung des Niedersächsischen Justizgesetzes zuständig war. Beim Oberlandesgericht Oldenburg wird Dr. Lars Ostwaldt ebenfalls dem 8. Zivilsenat angehören.

Frau Marja Hempel
Frau Marja Hempel
Herr Dr.Lars Ostwaldt
Herr Dr. Lars Ostwaldt
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln